Gaming-Smartphones: Die Top-3-Geräte im Jahr 2021 Titelbild

Gaming-Smartphones: Die Top-3-Geräte im Jahr 2021

Die Tage werden immer kürzer, das Wetter kälter und es macht immer weniger Spaß vor die Türe zu gehen. Was gibt es Schöneres, als sich gemütlich aufs Sofa zu werfen und eine Runde zu zocken, während es draußen stürmt und windet? Eingefleischte Zocker wissen sicherlich, wovon wir reden. Gaming-Smartphones haben sich in letzter Zeit auf dem Markt etabliert. Mit immer besserer Technik versuchen Hersteller, immersive Spielerlebnisse – wie man sie sonst vom PC oder der Konsole kennt – auch mobil zu bieten. Welche drei aktuellen Modelle sich fürs Zocken eignen, verraten wir dir in diesem Blogbeitrag.

Gaming-Smartphones – Die aktuell besten Geräte

Platz 1: iPhone 13

Obwohl Apple ganz und gar nicht den Anspruch hat, das Gaming-Smartphone schlechthin auf den Markt zu bringen, sind die Geräte der iPhone 13-Reihe dafür prädestiniert. Die Chips und Grafikeinheiten von iPhones sind so leistungsstark, dass sie andere Hersteller und auch waschechte Gaming-Smartphones in den Schatten stellen. Aus diesem Grund bietet das iPhone 13 eine hervorragende Plattform für Zocker, auch wenn es sich dabei nicht um ein klassisches Gaming-Smartphone handelt. 

Mit dem iPhone 13 hat Apple einen Allrounder herausgebracht, der sowohl mehr als genug Leistung für die Routine als auch für modernste Spiele bietet. Das hochaufgelöste Display des iPhone 13 Pro und Pro Max mit einer rasanten Bildwiederholfrequenz von bis zu 120 Hertz (120 Bilder pro Sekunde) garantiert eine flüssige Darstellung und braucht sich vor Gaming-Monitoren nicht zu verstecken. Das beliebte Fantasy-Action-Rollenspiel Genshin Impact profitiert beispielsweise von der hohen Bildwiederholfrequenz und läuft seit der Version 2.2 wahlweise mit 120 fps. Weitere Spiele werden sicherlich in den kommenden Monaten auch Updates erhalten, um das ProMotion-Dispay auszureizen.

Sehr gut zum Gaming geeignet: Das Apple iPhone 13 hat viel Power.

In allen Versionen des iPhone 13 werkelt der leistungsstarke A15 Bionic-Chip, der alle aktuellen Spiele mit Leichtigkeit stemmt und auch noch genug Luft für die Zukunft mitbringt. Wer ein sehr gutes Smartphone haben möchte, das zudem ohne Einschränkungen zum Zocken taugt, der ist mit dem iPhone 13 gut aufgehoben. Wir empfehlen das iPhone 13 Pro oder Pro Max, um das volle Potenzial auszunutzen.

Platz 2: Oppo Find X3 Pro

Oppo hat sich vom wenig bekannten Nischenhersteller zum Produzenten wahrer Leistungsmonster entwickelt. Mit dem Find X3 Pro mischt der chinesische Elektronikkonzern sogar im Segment der Gaming-Smartphones mit. Das Display fügt sich dem Design und hat eine geschwungene Form mit kaum Rand. Es handelt sich um ein 6,7-Zoll-AMOLED von höchster Qualität, das gleichzeitig mit einer QHD-Auflösung und einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz punkten kann. Die Helligkeit von bis zu 1.300 cd/m² sorgt für gute Sichtbarkeit, auch an sonnigen Tagen.

Braucht sich nicht zu verstecken: Das Oppo Find X3 Pro lässt alle Games zum echten Genuss werden.

Das Oppo Find X3 Pro kommt mit der obligatorischen Snapdragon 888-CPU, dem Chip für jedes Android-Flaggschiff im Jahr 2021. Mit 12 GB LPDDR5-RAM als Standard ist es ein wirklich exzellenter Performer. Genshin Impact, PUBG Mobile und League of Legends: Wild Rift sehen bei hohen Einstellungen alle großartig aus und laufen flüssig.

Das Oppo Find X3 Pro ist ein brillantes Flaggschiff mit erstklassiger Leistung, einem wunderschönen Design und einem sehr gut ausgewogenen Kamerasystem. Spiele sehen auf dem scharfen, schnellen Display wunderschön aus und laufen flüssig. Sie werden von einem schnellen Prozessor und viel Speicher angetrieben. Für aktuelle Games ist das Oppo Find X3 Pro bestens geeignet.

Platz 3: Xiaomi Mi 11 5G

In Tests hat das Xiaomi Mi 11 5G für durchweg positive Bewertungen gesorgt. Auch die Gaming-Leistung des chinesischen Boliden wurde hoch gelobt. Xiaomis Mi 11 wird von einem Snapdragon 888 angetrieben, der in Ergebnissen von Benchmarks solide Leistungen hinlegt. Die verbaute Grafikeinheit von Qualcomm hört auf den Namen Adreno 660 GPU und heizt Spielen richtig ein. 

Selbst das Samsung Galaxy S21 ist beim Antutu-Benchmark um 12 Prozent schwächer. Das Xiaomi Mi 11 spielt alle aktuellen Games flüssig und ruckelfrei ab. Auf seinem 6,8 Zoll großen Display mit bis zu 120 fps stellt es diese ruckelfrei dar. Das verbaute AMOLED-Panel aus dem Hause Samsung löst mit scharfen 3.200 x 1.440 Pixeln auf. Daraus ergibt sich eine Pixeldichte von 515 ppi (mehr als beim Galaxy S21). Ein Kontrastverhältnis von 5.000.000 : 1 und HDR10+ bieten viel fürs Auge. Egal aus welchem Winkel betrachtet, das brillante Display bleibt hell und die Farben natürlich. Abnahmen in der Helligkeit sind kaum erkennbar und Schriften sowie Icons bleiben aus allen Winkeln noch gut lesbar.  Besonders die sehr hohe Touch-Abtastrate von 480 Hertz fällt doppelt so hoch aus, wie bei vielen Modellen der Konkurrenz. Schnelle Eingaben erfolgen damit problemlos und präzise.

Viel Leistung für’s Geld: Das Xiaomi Mi 11 bietet ein rundes Paket für weit unter 1.000 Euro.

Xiaomis Mi 11 wird von Android angetrieben und wer kein Apple-Fan ist, der kann bei diesem Smartphone getrost zugreifen. Für Spiele eignet sich das Mi 11 hervorragend – ganz egal, ob für Mini-Games zwischendurch oder echte Blockbuster wie PUBG oder Fortnite.