Smartphone-Spiele

Die 10 beliebtesten kostenlosen Smartphone-Spiele

Auch wenn der Frühling langsam einzieht – wenn Du Dir an regnerischen Apriltagen die Zeit vertreiben willst, sind Smartphone-Spiele eine tolle Wahl. Dabei reden wir längst nicht mehr von simplen Games a la „Tetris“ und „Snake“. In den letzten Jahren hat die Hardware unserer Handys gewaltige Sprünge nach vorne gemacht. Dementsprechend müssen sich Smartphone-Spiele heute nicht vor ihren Geschwistern für PC und Konsole verstecken. Das gilt für die Grafik ebenso wie für die Komplexität. Und das Beste: Viele der beliebtesten Spiele für dein Smartphone sind absolut kostenlos – Zeit also, die Lieblinge der Nutzer genauer unter die Lupe zu nehmen:

1.      Genshin Impact

Wer auf japanische Rollenspiele à la „Zelda: Breath of the Wild“ steht – nur eben für das Smartphone – sollte sich Genshin Impact genauer ansehen. Genre-typisch wählst Du zu Beginn deinen Helden bzw. deine Heldin aus. 23 Charaktere mit unterschiedlichen Fähigkeiten stehen zur Auswahl. Danach entlässt Dich das Spiel in eine quietschbunte Welt voller Abenteuer und Gefahren. Feinde wollen in rasanten Echtzeit-Kämpfen besiegt, Puzzles gelöst, Gegenstände hergestellt und Schätze gefunden werden. Zum Suchtfaktor trägt das Loot-System bei: Boxen, die Du in der Spielwelt findest, enthalten zufällig generierte Ausrüstung, mit denen dein Held noch mächtiger wird; oder neue Charaktere, die einen ganz anderen Spielstil ermöglichen. Du merkst schon: Langweilig wird es in Genshin Impact so schnell nicht. Lediglich die klischeebeladene Manga-Story dürfte bei manchen Spielern für Augenrollen sorgen. Doch wer seine eigene Saga auf dem Smartphone schreiben will, kann hier bedenkenlos zugreifen – solange das Smartphone dieses hardwarehungrige Game mitmacht.

Genshin Impact

2.      Asphalt 9: Legends

Dröhnende Motoren, quietschende Reifen und zur Krönung der Nitro-Boost für noch mehr Geschwindigkeit – wenn Du auch nur einen Tropfen Benzin im Blut hast, ist Asphalt 9: Legends genau richtig für Dich. Zu Beginn erhältst Du dein erstes Auto und ein wenig Geld. Nun ist es an Dir, rasante Rennen gegen den Computer zu gewinnen. Die Strecken sind dabei echten Orten nachempfunden, während sich das Fahrgefühl Arcade-lastig präsentiert. In Kopf-an-Kopf-Rennen rammst Du Gegner, nutzt Sprungchancen, nimmst Abkürzungen und weichst Gegenständen auf der Fahrbahn aus, um als Erster ins Ziel zu kommen. Dadurch erhältst Du Geld und kannst Dir neue Autos kaufen, um noch mehr Rennen zu gewinnen. Die Formel ist so zeitlos wie genial. Auch grafisch hat Asphalt 9: Legends einiges zu bieten: von realistischen Fahrzeugmodellen bis zu Spezialeffekten, die deine Sinne auf breiter Front angreifen. Fazit: Mehr Rennspaß auf dem Smartphone geht aktuell kaum!

Asphalt 9: Legends

3.      PlayerUnknown’s Battlegrounds

Battle Royale-Spiele erfreuen sich schon seit Jahren enormer Beliebtheit, und ein Vorreiter dieses Genres ist PlayerUnknown’s Battlegrounds (kurz: PUBG). Zusammen mit bis zu 100 Spielern landest Du auf einer einsamen Insel und musst versuchen, möglichst lange zu überleben. Deine Kontrahenten möchten das verhindern – mit einer Reihe von Waffen, Fahrzeugen und Ausrüstungsgegenständen, die sich in der Spielwelt finden lassen. Apropos Spielwelt: Diese wird im Verlauf der Runde immer kleiner, sodass nervenaufreibende Showdowns vorprogrammiert sind. Nach jedem Match erhältst Du Erfahrungspunkte, die Du in das Aussehen deines Charakters investieren kannst. Natürlich ist die Lernkurve nicht ohne: Schnelle Reflexe sind ebenso gefragt wie taktisches Vorgehen; sonst wirst Du leicht zur Zielscheibe für deine Mitspieler. Wer sich auf diese Herausforderungen einlässt, erhält jedoch einen Shooter, der auch nach Wochen und Monaten nicht langweilig wird – vor allem, da jedes Match neue Überraschungen bereithält.

PlayerUnknown’s Battlegrounds

4.      Kingdom Rush

Kingdom Rush gilt zu Recht als Klassiker des Tower Defense-Genres. Falls Dir dieser Begriff nichts sagt: Beim Tower Defense schlüpfst Du in die Rolle eines Burgherrn, der sein Territorium vor anrückenden Feinden verteidigen muss. Dafür platzierst Du aus der Vogelperspektive die namensgebenden Türme, aber auch Ritter, Bogenschützen und magische Apparate. Am Anfang lassen sich die Horden noch kinderleicht besiegen; In den späteren Levels jedoch ist all dein taktisches Können gefragt: Nicht jede Waffe ist gegen jeden Gegnertyp effektiv, und manchmal hilft nur Ausprobieren, um die exakt richtige Kombination für den entsprechenden Level zu finden. Dieses Taktieren macht jeden Sieg umso befriedigender – vor allem aufgrund des Wertungssystems. Nach einer gewonnenen Runde erhältst Du Punkte. Diese lassen sich in neue Gebäude und Verbesserungen investieren, womit deine Kampfkraft steigt und Du noch schwierigere Level in Angriff nehmen kannst. 

Kingdom Rush

5.      Call of Duty Mobile

2019 hat es die beliebte Call of Duty-Reihe auf das Smartphone geschafft. Zwar ersetzt das Touchpad Mouse und Tastatur. Das Spielprinzip ist jedoch gleich geblieben: Als Elitesoldat trittst Du gegen andere Spieler an: entweder allein oder im Team. Auch ein Battle Royale-Modus, bei dem 100 Spieler um ein stetig schrumpfendes Areal kämpfen, ist mit von der Partie. Dabei steht Dir – typisch für die Call of Duty-Reihe – ein ganzes Arsenal an modernen Waffen zur Verfügung: von Pistolen über Sturmgewehre und Shotguns bis zu Drohnen und Marschflugkörpern. Mit der Zeit steigst Du im Rang auf und erhältst so neue Waffen und Ausrüstung. Diese kannst Du mit Erfahrungspunkten weiter verbessern. Lobenswert: Dank Match Making-System kämpfst Du gegen Spieler, die ungefähr denselben Rang haben wie Du. So musst Du nicht befürchten, als Anfänger von CoD-Veteranen vom Level gefegt zu werden. Auch grafisch genügt das Spiel 3 Jahre nach Erscheinen immer noch höchsten Ansprüchen. Lediglich die vielen Buttons auf dem Bildschirm können zu Beginn verwirrend anmuten.

Call of Duty Mobile

6.      Banana Kong

Nein, dieses Spiel ist kein Ableger von Nintendos Donkey Kong-Serie – auch wenn das Spielprinzip ähnlich ist. Als Affe musst Du vor einem umstürzenden Haufen Bananen davonlaufen und dabei so viele der Früchte aufsammeln wie möglich. Dabei kommt der Haufen nicht nur immer näher. Auch das Spieltempo nimmt zu, sodass blitzschnelle Reflexe gefragt sind. Rennen, springen, an Lianen hangeln, Hindernissen ausweichen – die Welt von Banana Kong steckt voller Herausforderungen. Wenn Du gestorben bist, siehst Du deinen Highscore, den es beim nächsten Mal zu knacken gilt. Dabei macht es diebische Freunde, den Bananen durch besonders gekonnte Manöver auszuweichen – etwa einen Abstecher in die Baumwipfel oder in die Tiefsee, wo Dich Schildkröten per Anhalter mitnehmen. Mit schwitzigen Händen stellst Du neue Bestzeiten auf – bis ein Anfängerfehler Dich ins Jenseits befördert. Nutzer sind sich einig: Bei kaum einem Handyspiel liegen Frust und Vergnügen so nah beieinander, und der Suchtfaktor ist enorm. Dazu kommen der fröhliche Comic-Look sowie eine immer schneller werdende Hintergrund-Musik mit erstaunlich hypnotisierender Wirkung.

Banana Kong

7.      Pokémon GO

Schnapp sie Dir alle!” Smartphone-Nutzern, die die letzten fünf Jahre nicht auf dem Mond verbracht haben, müssen wir dieses Spiel eigentlich nicht erklären. Doch es soll ja immer noch Leute geben, die Pokémon GO nie gespielt haben. Darum die Kurzfassung: In diesem Spiel geht es darum, Pokémon zu fangen – jedoch nicht in virtuellen Levels, sondern in der echten Welt. Die App greift auf deinen Standort zurück und zeigt Dir auf einer Karte an, wo das nächste Pokémon zu ergattern ist. Dort angekommen, wechselt das Spiel in den Kamera-Modus und Du fängst das Monster mit einem Poké-Ball ein. Daneben gibt es noch mehr zu tun: Kämpfe in Echtzeit, um legendäre Pokémon zu erhalten, duelliere Dich mit anderen Spielern – oder tausche deine Errungenschaften. Erhalte Ausrüstungsgegenstände, forsche an Verbesserungen… Was als simples Fang-Spiel begann, ist heute zu einer echten virtuellen Spielwiese herangewachsen. Kurzum: Wer seine Kampf- und Sammelwut befriedigen, neue Freunde finden UND gleichzeitig frische Luft schnappen möchte, sollte Pokémon GO unbedingt ausprobieren.

Pokémon GO

8.      Angry Birds

Auch wenn es bereits einen Nachfolger gibt, hat das Original „Angry Birds“ für viele Fans immer noch Kultstatus. Dabei lässt sich gar nicht so einfach erklären, warum. Das Spielprinzip ist in Windeseile erklärt: Du platzierst einen der namensgebenden Vögel in einer Schleuder, die Du per Fingerbewegung auf dem Bildschirm spannst. Dein Ziel: böse Schweinchen abschießen. Doch diese suchen Deckung unter Holzbalken, Steinen und anderen Befestigungen. Es gilt, die Konstruktionen im genau richtigen Winkel zum Einsturz zu bringen, um möglichst viele Schweinchen mit möglichst wenig Vögeln zu erledigen. Dabei haben die gefiederten Wurfgeschosse unterschiedliche Fähigkeiten, sodass Du sie klug kombinieren musst. Dank ganzen 435 (!) Levels kommt dabei so schnell keine Langeweile auf. Und selbst, wenn Du Angry Birds durchgespielt hast – der nächste Highscore inklusive Belohnungen und Auszeichnungen ist nur einen Stein- bzw. Vogelwurf entfernt.

Angry Birds

9.      Rise of Cultures

Du möchtest ein gewaltiges Imperium errichten, das von der Steinzeit bis ins Mittelalter reicht – florierende Städte bauen, Handel mit anderen Kulturen treiben oder dein Reich mit Feuer und Schwert erweitern? Dann ist Rise of Cultures genau richtig für Dich. In diesem Strategiespiel übernimmst Du die Kontrolle über eine Zivilisation und beginnst mit dem Städtebau. Konkret heißt das, Du errichtest aus der Vogelperspektive Gebäude wie Wohnhäuser, Farmen und Werkstätten. Dort produzierst Du Güter, die Du mit anderen Völkern tauschen kannst. Auch das Kämpfen in taktischen Schlachten kommt nicht zu kurz. Und natürlich musst Du Dich um die Forschung kümmern, um neue Gebäude freizuschalten. Hat deine Zivilisation genug Forschungspunkte gesammelt, steigt sie ins nächste Zeitalter auf, wo Du historischen Persönlichkeiten wie Cäsar und Kleopatra begegnest und neue Aufgaben erledigen musst. Dieses Voranschreiten durch die Geschichte – sowie die Balance zwischen komplexer Strategie und leichter Zugänglichkeit – macht Rise of Cultures für eine breite Zielgruppe interessant.

Rise of Cultures

10.       Allgemeinwissen Quiz

Es müssen nicht immer epische Schlachten, Fantasy-Monster oder rasante Rennen sein. Wie wäre es stattdessen einmal mit einem guten alten Quiz-Spiel? Der Entwickler TIMLEG hat dafür eine App auf Lager, die sich aktuell großer Beliebtheit erfreut. Dabei ist das Prinzip von „Allgemeinwissen Quiz“ schnell erklärt: Das Spiel stellt Dir Fragen, die dein Allgemeinwissen testen: Wer hat die Glühbirne erfunden, Was wird in Hertz gemessen, in welchem Land liegt Buenos Aires etc.? Anschließend kannst Du deinen Erfolg anhand einer Statistik sehen und Dich mit anderen Spielern vergleichen. Oder Du lädst diese Spieler direkt zu einem Allgemeinwissens-Duell ein. Acht Kategorien sorgen für Abwechslung, und zu jeder Antwort gibt es einen Wikipedia-Link, sodass Du Dich weiterbilden kannst. Keine Frage: Wer sein Allgemeinwissen verbessern möchte, darf bei dieser App bedenkenlos zuschlagen – vor allem, da sich die Werbung im Vergleich zu vielen anderen kostenlosen Spielen in Grenzen hält.

Gaming Smartphones kaufen auf Handytick.de

Du möchtest das passende Gerät für Smartphone-Spiele zum Bestpreis kaufen und dazu noch den passenden Vertrag? Dann empfehlen wir Dir unseren Shop. Dort kannst Du Dein neues Handy zusammen mit einem Vertrag wählen, der perfekt zu Dir passt. Natürlich haben wir auch Smartphones auf Lager, mit denen Du nicht nur zocken kannst, sodass Du bares Geld sparen kannst.

Schreibe einen Kommentar