Telekom Magenta Mobil M Young mit Smartphone

  • 30 GB Datenvolumen (mit 300 MBit/s LTE Max./5G)

  • Allnet Flat Telefonie & SMS

  • Für junge Leute von 18 bis einschließlich 27 Jahren

  • EU-Roaming inklusive

Tarifaktion

Bei Aktivierung bis 30.09.2022 24 Monate lang 10 € sparen, d.h. 39,95 € in den ersten 24 Monaten. 10 GB mehr Datenvolumen (insgesamt 30 GB) monatlich für 24 Monate bei Buchung und Aktivierung im Aktionszeitraum vom 01.09.2022 bis 30.09.2022.

Tarifaktion

Bei Aktivierung bis 30.09.2022 24 Monate lang 10 € sparen, d.h. 39,95 € in den ersten 24 Monaten. 10 GB mehr Datenvolumen (insgesamt 30 GB) monatlich für 24 Monate bei Buchung und Aktivierung im Aktionszeitraum vom 01.09.2022 bis 30.09.2022.
Telekom

Telekom Tarife für junge Leute unter 28 Jahren


Junge Leute profitieren bei der Telekom von günstigeren monatlichen Beiträgen - ideal für Schüler, Studierende, Auszubildende und alle unter 28 Jahren. Mit einem monatlichen 10 € Young-Rabatt telefonierst, simst und surfst du im besten Netz Deutschlands. Damit dein Datenvolumen alle deine Bedürfnisse abdeckt, gibt es in den Magenta Mobil Young Tarifen genügend Datenvolumen. Zwischen diesen Young-Tarifen mit 300 Mbit/s 5G-Geschwindigkeit und EU-Roaming kannst du wählen:


  • Magenta Mobil S Young mit 10 GB Datenvolumen

  • Magenta Mobil M Young mit 20 GB Datenvolumen

  • Magenta Mobil L Young mit 40 GB Datenvolumen
  • Allgemein
    monatliches Entgelt 1.-24. Monat*2 39,95 €/Monat
    monatliches Entgelt ab dem 25. Monat 49,95 €/Monat
    einmaliger Bereitstellungspreis*3 39,95 €
    Sie zahlen effektiv 39,95 €/Monat
    Datenvolumen*4 30 GB
    Mindestvertragslaufzeit*5 24 Monat(e)
    Kündigungsfrist*5 1 Monat(e)
    Netz*6 Telekom
    Provider Telekom
    Taktung Gespräche*7 60/60 Sekunden
    Taktung Daten*8 64 KB
    Inklusivleistungen
    Minuten*9 Flat Minuten
    SMS*10 Flat SMS
    Surfgeschwindigkeit bis zu*11 300 Mbit/s
    MMS Versand
    ins eigene dt. Netz*12 0,39 €/Stück
    in andere dt. Netze*12 0,39 €/Stück
    Portierung *13


    Nimm Deine alte Rufnummer mit in den neuen Vertrag!

    Durch Anhaken der Option beauftragst Du die Mitnahme der alten Rufnummer bzw. eine Rufnummernportierung. Hierbei versuchen wir, die gewünschte Rufnummer aus Deinem alten Vertrag in den neuen Vertrag zu übernehmen.


    Hinweise:
    - Eine Portierung innerhalb desselben Anbieters ist nicht möglich (z.B. original Vodafone zu original Vodafone). Ausnahme ist hier der Anbieter freenet. Denn hier ist eine Portierung zum Vertragsende innerhalb desselben Anbieters möglich, solange das Netz nicht identisch ist (z.B. freenet o2 Netz zu freenet Vodafone Netz).
    - Wir haben Dir eine Liste mit Kontaktinformationen der wichtigsten Anbieter zusammengefasst: PDF-Download
    - Die Beauftragung einer Portierung kann die Bearbeitungszeit Ihrer Bestellung deutlich verlängern. Dies ist abhängig von der Kommunikation zwischen den Anbietern.
    - Wir können nicht garantieren, dass Deine alte Rufnummer erfolgreich in den neuen Vertrag übernommen werden kann bzw. dass Du bei einem Stornierungswunsch Deine alte Rufnummer nicht verlierst.

    Wichtig
    Eine erfolgreiche Portierung ist nur möglich, wenn Du Deinen Anbieter über Deinen Portierungswunsch informierst. Dein alter Anbieter hinterlegt dann in Deinem alten Vertrag ein sogenanntes "OptIn", welches als Freigabe für die Portierungsanfrage benötigt wird.


    Rechtliche Hinweise: Mit der Beauftragung einer Rufnummernmitnahme gibst Du gleichzeitig eine Portierungserklärung ab. Mit der Portierungserklärung stimmst Du zu, dass Deine angegebene Rufnummer aus Deinem bestehenden Vertrag zu einem anderen Telekommunikationsanbieter mitgenommen wird. Dir ist bewusst, dass der bestehende Vertrag zwischen Dir und Deinem abgebenden Mobilfunkanbieter von der Portierung der Rufnummer unberührt bleibt. Informationen über die eventuell zu zahlenden Entgelte bis zum Ende Deines alten Vertrags erhälst Du an der Kundenhotline Deines bisherigen Anbieters. Weiterhin wurdest Du darüber informiert, dass eine Stornierung nach Beauftragung/Übermittlung einer Portierung an den neuen Anbieter dazu führen kann, dass Deine alte Rufnummer deaktiviert wird und Dir nicht mehr zur Verfügung stehen könnte.